Ozongerät Sanify 250



Sanify 250 - Sanierungsgerät für große Räume 610,00 € inkl. 19% MwSt.
zzgl. 6,90 € Lieferung*
Der Sanify 250 darf in Gegenwart von Mensch und Tier NICHT für betrieben werden. Das Ozongerät entfernt Gerüche, Keime, Bakterien, Pilzsporen sowie andere organische Substanzen zu 99 % aus der Luft und von Oberflächen. Pilzsporen hinter Fußleisten und in Mauerritzen werden vernichtet. Keime, Viren und Bakterien auf Möbeln, Tierdecken etc. werden inaktiviert. Nikotinbeläge werden neutralisiert.

Besonderheit:
Dieses Gerät arbeitet mit einer starken UV-Röhre, beim Röhrentausch ist also nur 1 Ersatzröhre notwendig! Der Ozongenerator benötigt keine Filter, keine Chemie und verwendet keine Mikrobiologie. Der Hersteller garantiert für höchste Betriebssicherheit bei geringem Stromverbrauch.



Stromverbrauch: 60 Watt
Abmessungen: 46,0 x 21,5 x 16,0 cm
Gewicht: ca. 4,5 kg
empfohlene Raumgröße: 250 m³ ~ ca. 90 m² ***
Ozonausstoß: ca. 320 mg/h bei normaler Raumluft
Gehäuse: Edelstahl poliert
UV-C Röhre: 1 x 36 W - 8000 Betriebsstunden ohne Leistungseinschränkung
Zertifikat: CE Zertifiziert
Herkunft: Deutschland




* Liefer- und Versandkosten innerhalb Deutschlands

** Unsere Geräte sind mit sogenannten Hochleistungs/Longlife-Röhren ausgestattet. Auch sämtliche Ersatzlampen sind Hochleistuns/Longliferöhren. Gemäß Herstellerangaben haben diese Röhren eine Lebensdauer von 16.000 Stunden. Da generell bei allen UV-Röhren nach ca. 50-60 % der versprochenen Lebensdauer ein erheblicher Leistungsverlust zu verzeichnen ist, haben wir uns dazu entschlossen diese 16.000 Stunden in den technischen Daten nicht anzugeben. Nach 8.000-10.000 Stunden setzt ein stetig steigender Leistungsverlust ein. Gerade bei der Vernichtung von unsichtbaren Keimen, Sporen, Bakterien etc. wäre es fatal, wenn man sich nicht mehr sicher sein kann, dass die Röhre zu 100 % arbeitet. Wir kennen es alle, dass Solariumröhren recht früh gewechselt werden, da er Bräunungsfaktor nachlässt, obwohl die Röhren noch brennen. Das ist bei den Ozonröhren nicht anders. Die Röhre brennt weiter, obwohl die Ozonproduktion nachlässt. Das Auswechseln der UV-C Röhren ist in der Bedienungsanleitung detailliert beschrieben.

*** für die Umrechnung auf m² wurde ein Mittelwert von 2,80 m Raumhöhe zu Grunde gelegt.