Schermaschine für Katzen

Schermaschine für feinstes Katzenhaar 78,00 € inkl. 19% MwSt.
zzgl. 5,50 € Lieferung*
Schermaschinen gibt es viele. Elektrisch betriebene, Akku betriebene, große, kleine, teure und günstige. Schermaschinen sind größtenteils für Hunde konzipiert worden. Viele Modelle werden auch als Katzenhaargeeignet angepriesen. Leider meist ein Trugschluss des Verkäufers. Entweder sie schneiden Katzenhaare gar nicht erst zuverlässig ab, oder sind derart laut, dass das kätzische Model sofort reißaus nimmt. Auch werden bei einigen Maschinen die Haare eher eingeklemmt und somit dann ausgerissen, als dass geschnitten wird.

Welche Ansprüche stellt ein Katzenhalter an eine Schermaschine?

Wichtigstes Kriterium: Verfilztes Haar dicht an der Haut mühelos und verletzungsfrei entfernen!
Klein, handlich und leise muß sie sein.
Für überfallartige Knotenentfernung auf dem Kratzbaum im vorbeigehen, sollte schnurloser Akkubetrieb gegeben sein.

Wir - das Team von tierisch-gute-luft - sind Katzenzüchter und wissen wovon wir reden. Durch jahrelange Zucht von Sibirischen Katzen (Fr. Weiß), Maine Coons & Siamesen werden bei Frau Leu gepflegt, haben wir uns im Laufe unserer Züchterlaufbahn durch diverse Schermaschinen gekämpft und alle von uns getesteten Schermaschinen sind mit der Note "ungenügend" durchgefallen.

Nun haben wir endlich die perfekte Schermaschine für Halblanghaar und langhaarige Katzenrassen gefunden. Sie arbeitet effizient und relativ leise. Natürlich wird die Schermaschine erst mal misstrauisch vom zu scherenden Opfer beäugt, keine Frage. Auch das surrende Geräusch ist jeder Katze erst mal fremd. Freiwilliges "auf den Rücken legen und Bauch präsentieren" haben wir bei unseren Katzen bisher leider auch nicht feststellen können.

Wer kennt es nicht:

Ein Helfer liegt halb auf der Katze, um sie möglichst bewegungslos zu halten, der Friseur hockt krampfartig verrenkt über dem freiwilligen Helfer und stochert mit der Haarschneideschere halbblind im dichten Fell der, vor Ärger knurrenden Katze, herum. Wir gratulieren an dieser Stelle jedem Züchter, der behaupten kann, er habe noch nie ein Tier bei der Entfernung lästiger Haarknoten geschnitten! Sollten Sie sich nicht zu jenen Helden zählen, können wir Ihnen die nachfolgend abgebildete Schermaschine der Firma Wahl wärmstens empfehlen.

Natürlich ist die Anwendung in Hautfalten auch hier nicht ganz so einfach wie auf "glatten" Flächen - ein wenig Übung bedarf es eben. Die Schermaschine lässt sich jedoch prima dicht an der Haut unter den Verfilzungen langführen.



Den passenden Ersatzscherkopf finden Sie in unserem Shop



Akkulaufzeit bis 100 Min.
Akkuladezeit 150 Min.
Schnittlänge 0,4 mm
Schnittbreite 28 mm
Gewicht 130 g
Akkuladestandsanzeige ja
Zertifikat: CE Zertifiziert


Packungsinhalt: Schermaschine, Ladeschale mit Stromkabel, Langhaaraufsatz, Reinigungspinsel, Öl, Bedienungsanleitung, Garantiekarte.



Häufig gestellte Fragen


Die Maschine ist nur bedingt geeignet Katzen komplett zu scheren. Sie ist sehr schmal gehalten, dementsprechend lange dauert das komplette scheren. Es ist technisch aber möglich! Am besten eignet sie sich allerdings, um Knoten und Verfilzungen (auch Filzplatten) direkt an der Haut zu entfernen.

Der Langhaaraufsatz ist im Prinzip nutzlos. Er ist zwar in der Packung enthalten, aber das Katzenhaar steht nicht starr genug vom Körper ab, es ist zu fein und wird durch den Aufsatz an die Haut gedrückt und Haare werden dann nicht geschnitten. Wer es sich zutraut kann natürlich wie ein Friseur mit Kamm und Maschine arbeiten, dann klappt auch der Langhaaraufsatz :-)




Nachfolgend einige Feedbacks zu der von uns empfohlenen Schermaschine

Email - August 2009

Hallo,
Ich möchte noch mal Danke sagen für den Tipp mit der Schermaschine. Sie ist super und schneidet auch bei dem Katzenfell zuverlässig die Knoten heraus ohne ganze Flächen kahl zu scheren. Unsere Katzen haben keine Angst vor dem sanften Brummgeräusch der Maschine und es schmerzt nicht mehr bei der Fellpflege.

Lieben Gruß
Angelika Weidemann und alle Katzen von Andokaja`s

www.andokajas.de


Email - Dezember 2009

Hallo
hab die Schermaschine ausprobiert und bin begeistert. Meine zwei Perser-Damen lassen sich super gut damit scheren. Muss dazu sagen, die zwei sind schon 15 Jahre alt und wurden das erste Mal geschoren.

Die Schermaschine ist super leise man kann sogar neben den Ohren schneiden ohne dass es der Katze was ausmacht.

Würde sie immer wieder kaufen.

Gruß Silvia


Email Januar 2010

Hallo Frau Weiß,
ja, wir hatten schon das Vergnügen, die Schermaschine ausprobieren zu dürfen:

Und ich muss sagen, dass sie wirklich auch durch dichtes Fell sehr gut schneidet. Auch kann man Verknotungen ordentlich anschneiden, um ggf. den Rest des Knotens rauszukämmen. Man will ja gerade im Winter den Kleinen keine 'Glatze' schneiden. Also alles in Allem - Wir sind sehr zufrieden. Die Schermaschine schneidet viel besser als jede andere, die wir bisher probiert haben. Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend.

Gerne können Sie das auch auf Ihrer Internetseite veröffentlichen.

Hr. Pfeiffer




Email März 2010

Hallo Frau Weiß,
habe am Samstag die Schermaschine erhalten und seit Sonntag 2 geschorene Perser. Ich muss sagen ich bin mehr als begeistert, alle Knoten und Verfilzungen haben sich super gut weg scheren lassen.

Wir hatten keinen Stress und selbst unser Kater ( etwas sehr empfindlich ) hat toll still gehalten.

Die Maschine ist super leise, sodass es auch für meine beiden Fellnasen ( aber vor allem für mich ) ohne das übliche Theater abgelaufen ist.

Alles in allem kann ich diese Maschine nur jedem Katzenhalter empfehlen.

LG
Renate Hagemann mit Nikita und Snoopy




Email Juni 2011

Betreff: Tobias und Carlo an Tina und Katja

Hallo Tina, hallo Katja,

wir sind Tobias (links) und Carlo (rechts) und wollten euch UNBEDINGT persönlich schreiben.



Als wir vorige Woche mitbekommen haben, dass unsere Mama eine Schermaschine bei euch bestellt hat, wurde uns ganz anders.
Denn unsere Erfahrungen mit Knoten entfernen war bisher alles andere als lustig. Bei meinem Bruder Carlo ist es nicht ganz so schlimm, der hat nicht viele Knoten, aber ich hatte jetzt schon zum Schluss rechts und links einen richtigen Knotenpanzer.

Da mich Mama auch schon mal mit der Schere in die Haut hineingeschnitten hat, was ziemlich weh getan hat, bekomme ich die Panik, wenn sie nur eine Schere in der Hand hat. Selbst im Schlaf habe ich immer noch ein halbes Auge offen, damit sie sich ja nicht anschleichen kann.
Am Freitag ist eure Schermaschine gekommen und Mama hat sofort ihre Freundin angerufen, damit sie mich hält. Und was soll ich euch sagen.

Da ich TOTAL verfilzt war, hat es ziemlich lange gedauert, aber ich habe mich ganz ganz ruhig verhalten, weil es überhaupt nicht weh getan hat, obwohl Mama ganz dicht an der Haut arbeiten musste. Ich habe gehört, wie sie gesagt hat, dass es überhaupt nicht möglich ist mich mit dieser Maschine nur ein kleines bisschen zu verletzen - und genauso war es auch.

Bei Carlo, der nur ein paar normale Knoten hatte, war es überhaupt eine Spielerei.
Ihr habt geschrieben, dass ein komplettes Rasieren nicht möglich ist, doch das ging seitlich bei meinen Oberschenkeln, wo es notwendig war, auch total gut.

Schaut Euch das Ergebnis an:



Wir sind begeistert von Eurer Schermaschine - und ihr Tina und Katja seid die Größten!!!

Viele viele Bussi von
Tobias und Carlo
Schreibkraft: Mama Karin Bogner - k.bogner(ät)gmx.at

* Liefer- und Versandkosten innerhalb Deutschlands